Skip to main content

Unreine Haut – Hilfe bei Pickel & Mitesser

Unreine HautBesonders Teenager, Schüler und Jugendliche leiden häufig massiv unter dem Befall der Akne, Pickel, Rötungen und Mitesser. Aber auch viele Erwachsene kennen das Problem der krankhaften Akne nur zu gut.

Der Gang zum Kosmetiker ist dann häufig der letzte Ausweg, um die lästigen Pickel und Mitesser endlich wieder loszuwerden.

Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken, denn mittlerweile gibt es zahlreiche Methoden sowie altbewährte Mittel, die dir beim Befall von Mitesser & Pickel helfen können.

Unreine Haut – Ursachen und Symptome

In Fällen von Mitesser, Pickel und Hautrötungen, spielen meist verschiedene Faktoren eine  erhebliche und entscheidende Rolle. Häufig betrifft der Befall von Mitessern nicht nur Jungendliche, sondern auch zahlreiche Erwachsene leiden vermehrt unter Pickel und Mitesser.

Der Ausdruck „unreine Haut“ ist allerdings nur ein Oberbegriff und umfasst die Folgenden typischen Symptome zusammen.

  • Pickel
  • Mitesser
  • Akne
  • Rötungen & Verfärbungen
  • Hautirritationen

Die Ursachen können jedoch ganz unterschiedlich sein. So ist es beispielsweise erwiesen, wer zu viel bzw. schlechtes Eiweiß zu sich nimmt, der erleidet schnell an einer Überproduktion, was sich durch Mitesser, Pickel und Co. schnell bemerkbar macht. Ebenso zählt die Hygiene mitunter zu einer der wichtigsten Faktor überhaupt. Regelmäßiges Waschen von Gesicht und Hände ist nahezu selbstverständlich. Auch das regelmäßige abschminken und pflegen der Haut, sollte unter keinen Umständen vernachläsigt werden.

Aber auch die Nahrung und Umwelt, nimmt Einfluss auf unser Hautbild. Gesunde Ernährung ist auch hier wichtig. Zu viel Zucker oder Fett kann ebenso unreine Haut hervorrufen.

Was hilft gegen unreine Haut?

Kommt es nun doch mal zum Befall der fiesen Mitesser, gilt es schnell und vorallem richtig zu handeln. Viele betroffene laufen dann schnell zum Spiegel und versuchen sich die Pickel und Mitesser selbst auszudrücken.

Ein Teufelskreis beginnt. Du solltest nämlich wissen, dass Finger und Hände voller Bakterien sind, so dass diese während dem ausdrücken der Mitesser  im Gesicht verteilt werden. Daher solltest du lieber Handschuhe tragen und statt mit den Fingern lieber einen Mitesserentferner* zum ausdrücken der Mitesser verwenden.

Allgemein gilt:

Wer unter unreine Haut leidet, sollte lieber ein Kosmetikstudio oder einen Facharzt (Hautarzt) aufsuchen. Hier kommt es jedoch immer darauf an, wie Stark der Befall der Mitesser etc. sich bereits ausgebreitet hat.

Alternativ hast du natürlich auch die Möglichkeit, selbst etwas zu tun. Der Fachhandel hält hierfür zahlreiche Mittel gegen Mitesser und Pickel bereit.

Möchtest du lieber selbst Hand anlegen, empfehlen wir dir zunächst, zukünftig nur mit einem Mitesserentferner* zu arbeiten. Diese sind recht günstig und können im Netz und in vielen Drogeriemärkten erworben werden. Damit kannst du einfach und schnell deine Mitesser entfernen.

Weiterführende Informationen: